Räder über Räder

1968 begann die Firmengeschichte von räder.

Eine Zeit, in der die Beatles und die Stones die Musikszene bestimmten, und die Studenten auf die Straße gingen, um gegen verkrustete Strukturen und Lebensformen zu demonstrieren.

Sit in's und Flower Power waren angesagt. Und der Begriff "Design" wurde langsam wichtig für zeitgemäße Formgebung.

Räder startete mit handwerklichen Dingen und begann dann neue Formsprachen in die Wohnwelt umzusetzen.

Eigenes Design und eine unverwechselbare Collection waren das erklärte Ziel.
Bis heute.

Neue Produktideen haben höchste Priorität bei uns und die Entdeckung von "neuen" Materialien.

Viele dieser Ideen sind um die Welt gegangen.
Wie das Material Kork in den 70'ern, sowie Papier und eine spezielle Art von Karten Anfang der 80'er und vieles mehr.

Viele unserer Produkte wurden mit Design-Preisen ausgezeichnet.

Unser Antrieb für die Produktentwicklung ist aber das Ungewöhnliche und die neue Gestaltung der Dinge.
Emotionales Design ist das was wir tun und wenn wir Freude an und gute Form in Ihr Umfeld bringen, ist unser Ziel erreicht.

www.raeder.de



Räder über Poesie et Table

Kochen ist Liebe...
und Liebe ist Poesie der Sinne.

Eine Verbindung der sinnlichen Vergnügen Essen und Poesie wird zum Blickfang und Augenschmaus auf Tisch und Tafel.
Eine Tafel, gedeckt mit Liebe und mit kleinen Botschaften die vom Genießen, vom Kochen und von Gaumenfreuden erzählen.

Köstlichkeiten für Leib und Seele fangen den Zauber der Poesie ein und legen ihn in Produkte für Genießer und Gourmets, für Feinschmecker und leidenschaftliche Köche.

Eine KolleKtion voller Freude und Phantasie, voller Sinn und Sinnlichkeit  zum Anrichten und Servieren duftender Kompositionen und Leibspeisen.

Zum Mitbringen und Erfreuen.
Für Gäste und Gastgeber.
Für stilvolle Essen bei Kerzenschein,
gesellige Runden und gemeinsames Kochvergnügen.
Zum Rühren, Probieren, Verführen und Begeistern.

Design: Tobias Langner, Sarah Baumann

Poesie et Table


Räder über Poesie et Table . Vino

Fein und samtig, weich, blumig und reif, poetisch und voller Sinn und Sinnlichkeit.

Eine Verbindung der sinnlichen Vergnügen Wein und Poesie wird zum Blickfang und Augenschmaus auf Tisch und Tafel.

Eine Tafel, gedeckt mit Liebe und mit kleinen Botschaften, die von Wein und Wahrheit, Genuss und Geheimnissen erzählen.

Köstlichkeiten für Leib und Seele fangen den Zauber der Poesie ein und legen ihn in Produkte für Genießer und Gourmets, Weinliebhaber und leidenschaftliche Kellermeister.

Eine Collection voller Freude und Phantasie, voller Sinn und Sinnlichkeit zum Anrichten und Servieren duftender Weine und köstlicher Tropfen.

Für stilvolle Stunden bei Kerzenschein.
Für gesellige Runden und gemeinsame Weinproben.

Zum Trinken, Anstoßen, Verführen und Begeistern.
Zum Wohl, Cheers, Santé!

Design: Tobias Langner, Sarah Baumann


Poesie et Table Vino